Fassade des Gymnasiums Kaiser-Friedrich-Ufer Hamburg
Eindrücke vom Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer Hamburg

Wo lernen wir?

Die Gebäude, in denen wir uns aufhalten

Juwel der Gründerzeit, moderner Kubus, Bootshaus am Isebek-Kanal, ehemaliges Strandhotel auf Sylt … was Gebäude angeht, haben wir Einiges zu bieten.

Der Altbau

KaiFU-Altbau Der schöne Altbau ist das Haupthaus des Gymnasiums Kaiser-Friedrich-Ufer, ein großzügiger Bau der Jahrhundertwende mit viel Atmosphäre. 1912 vollendet, bietet er Raum für 700 Kinder und Jugendliche. Hier, direkt am Kanal gelegen, leben und lernen die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe. Mehr Bilder …

Der Neubau

KaiFU-Neubau Wenige Jahre jung, hat der Neubau seine Funktionalität eindrucksvoll bewiesen. Die neuen 5. Klassen werden hier neben dem Klassenraum pro Klasse einen weiteren eigenen Computer-Raum mit 16 bunten, gut ausgestatteten iMacs mit Internet-Anschluss zur Verfügung haben.

Der Neubau selbst ist besonders umweltfreundlich gestaltet worden. Weiterlesen …

Die Schulcafeteria

KaiFU-Kantine Endlich ist sie da! Nach den Herbstferien 2012 wurde unsere neue Cafeteria eingeweiht.

Der Architekt Martin Reichardt arbeitete in enger Zusammenarbeit mit Kathrin Meyer vom Denkmalschutz Hamburg, um eine Cafeteria zu gestalten, die dem altehrwürdigen Gebäude des KaiFUs gerecht wird. Keine Leichte Aufgabe! Trotzdem ist es ihm gelungen, ein tolles Gebäude zu erschaffen, das neben kulinarischer Versorgungsstätte für Schüler, Lehrer und Eltern auch ein Versammlungsort geworden ist. Mehr Bilder …

Die Sportanlagen

KaiFU-Sportanlagen Isebek-Kanal,

, Kaifu Lodge, Kaifu-Bad – starke Partner rund ums KaiFU. Weiterlesen …

Das Oberstufenhaus

KaiFU-Oberstufenhaus Zwei Schulen in einem Haus: Im Rahmen des

Eimsbütteler Modell
s nutzen unsere Oberstufenschüler gemeinsam mit denen des s das Bismarckhaus in der Bogenstraße. Weiterlesen …

Das Nordseeheim

KaiFU-Nordseeheim Das

 ist das Schullandheim des Gymnasiums Kaiser-Friedrich-Ufer und des s in Wenningstedt auf Sylt. Weiterlesen …


Unser neuer Caterer