Fassade des Gymnasiums Kaiser-Friedrich-Ufer Hamburg
Eindrücke vom Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer Hamburg

Was gibt es Neues am KaiFU?

Schüler helfen Schülern

Von jemandem lernen, der ein bisschen älter ist als man selber, ist manchmal einfacher, als verpassten Stoff mit den Eltern oder im Nachhilfeinstitut zu büffeln. Deswegen wurde am KaiFU das Projekt "Schüler helfen Schülern" ins Leben gerufen. Was sich dahinter genau verbirgt, erfahrt ihr hier.

Schüler und Schülerinnen (sogenannte „Tutoren") erteilen dabei Mitschülern „Nachhilfeunterricht“, i.d.R. einmal pro Woche. Der Unterricht erfolgt gegebenenfalls in Abstimmung mit den Fachlehrerinnen und Fachlehrern der betreuten Schüler; dabei arbeiten die Tutoren und Tutorinnen möglichst selbstständig und eigenverantwortlich.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Schülerinnen und Schüler bei der Erledigung ihrer schulischen Pflichten durch die Tutoren individuell unterstützt werden. Die Tutoren können z.B. darauf achten, dass Hausaufgaben regelmäßig und ordentlich erledigt werden oder sie begleiten die Lernorganisation (z.B. Arbeitseinteilung, regelmäßiges Üben, rechtzeitige Vorbereitung von Klassenarbeiten etc.).

Bei Bedarf stellt die Schule Unterrichtsräume zur Verfügung, auch Fachlehrer für Hinweise und Tipps herangezogen werden und unterstützen bei der Materialsuche.

Hinsichtlich der Bezahlung des Unterrichts gilt Folgendes:

Für eine Zeitstunde (60 min) Unterricht werden die Tutoren mit 8,50 € entlohnt, dabei werden je 5 € von der Schule und je 3,50 € vom unterrichteten Schüler bezahlt. Als Nachweis für den gegebenen Unterricht oder die geleistete Hilfestellung muss eine fortlaufende Dokumentation durch die Tutoren geführt werden. Zudem wird zwischen der Schule und den TutorInnen ein Vertrag geschlossen.

Die SchülerInnen, die Unterstützuung suchen, können sich per E-Mail registrieren. Nach Sichtung der Angebote und der Nachfrage werden umgehend Vermittlungsvorschläge gemacht. 

Schülerinnen und Schüler, die als Tutoren arbeiten möchten, melden sich bitte ebenfalls über folgende E-Mail Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei der Anmeldung bitte folgendes unbedingt angeben:

  • Vorname, Nachname, Klasse
  • SUCHE oder BIETE: Fach (bzw. Fächer, Hausaufgabenbetreuung etc.)
  • mögliche Zeiten für Treffen

Infobrief zum Download


Unser neuer Caterer